Projekt mit
1 €
unterstützen?
So geht das *:


Step 10 - Programmsteuerung 2:

Bedingungabfrage mit "case"

Die Case-Anweisung funktioniert im Prinzip gleich wie eine if-Anweisung, nur mit dem Unterschied, dass bestimmte "Fälle" abgearbeitet werden.
Es können allerdings nur Integer-werte, Buchstaben (Char) sowie Sets (noch nicht bekannt, keine Angst kommt später) Abgefragt werden:
// Beispiel:
var
 i:Integer;
begin
  
  ...
  
  case i of
   1:     //wenn i=1, dann ...
    begin
          //mach was
    end;
   2,3,4: //wenn i=2 oder i=3 oder i=4, dann ...
    begin
          //mach was
    end;
   5..10: //wenn i zwischen 5 und 10 oder gleich 5 oder gleich 10 ist, dann...
    begin
          //mach was
    end;
    else  // ansonsten
    begin
          // mach was anderes
    end;
  end; // Sehr Wichtig: Das End von Case!

end;
Die case-Anweisung kann nur auf "abzählbare Mengen" angewandt werden. Das heißt, wir können nicht nur Integer nehmen, aber z.B. keinen String, da dieser nicht abzählbar ist.
Noch zwei Beispiele:
// Beispiel:
type
  TImportantColors = (Red, Green, Blue);  
var
  cl : TImportantColors;
begin
  ...
  cl := Blue;
  ...  
  // Auch Kurzschreibform ist möglich:
  case cl of
    Red : showMessage('Red'); 
    Green : showMessage('Green'); 
    Blue : showMessage('Blue'); 
    else showMessage('???');
  end;
  ...    
  // Oder mehrere Werte auflisten und auf eine Anweisung legen:
  case cl of
    Red, Green : showMessage('Not Blue'); 
    Blue : showMessage('Blue'); 
    else showMessage('???');
  end;
  ...  
end;
Bei Fragen und/oder Wünschen zu Erweiterungen, könnt ihr gerne hier das folgende Kommentar-Modul benutzen um diese uns mitzuteilen!

Da das Kommentarmodul dieser Seite zur Zeit neu überarbeitet werden muss, sendet bitte alle Fragen, Anregungen oder Probleme mit Betreff zu welchem Thema es sich handelt an folgende Mailadresse:


Hinweis:

Dieses Kommentar-Modul teilt seinen Inhalt mit dem gleichnamigen Kapitel im Delphi-Anfängerkurs. Daher kann es vorkommen, dass Fragen zu Lazarus im Anfängerkurs im Delphi-Anfängerkurs und umgekehrt stehen. Wenn ihr euch registriert, werdet ihr aber immer an die richtige Stelle weitergeleitet.
Zu dieser gemeinsamen Nutzung der Datenbank habe ich mich entschlossen, weil die Sprachelemente in Lazarus genauso wie in Delphi genutzt werden können.

www.marco-hetzel.de
www.delphi-lernen.de
www.lazarus-lernen.de

© 2006-2019 by Marco Hetzel , last modified 01.11.2018, 11:28

(* Unterstützung dient der Aufrechthaltung laufender Kosten für dieses Projekt.)