Projekt mit
1 €
unterstützen?
So geht das *:


Step 10 - Programmsteuerung 2:

Bedingungabfrage mit "case"

Die Case-Anweisung funktioniert im Prinzip gleich wie eine if-Anweisung, nur mit dem Unterschied, dass bestimmte "Fälle" abgearbeitet werden.
Es können allerdings nur Integer-werte, Buchstaben (Char) sowie Sets (noch nicht bekannt, keine Angst kommt später) Abgefragt werden:
// Beispiel:
var
 i:Integer;
begin
  
  ...
  
  case i of
   1:     //wenn i=1, dann ...
    begin
          //mach was
    end;
   2,3,4: //wenn i=2 oder i=3 oder i=4, dann ...
    begin
          //mach was
    end;
   5..10: //wenn i zwischen 5 und 10 oder gleich 5 oder gleich 10 ist, dann...
    begin
          //mach was
    end;
    else  // ansonsten
    begin
          // mach was anderes
    end;
  end; // Sehr Wichtig: Das End von Case!

end;
Die case-Anweisung kann nur auf "abzählbare Mengen" angewandt werden. Das heißt, wir können nicht nur Integer nehmen, aber z.B. keinen String, da dieser nicht abzählbar ist.
Noch zwei Beispiele:
// Beispiel:
type
  TImportantColors = (Red, Green, Blue);  
var
  cl : TImportantColors;
begin
  ...
  cl := Blue;
  ...  
  // Auch Kurzschreibform ist möglich:
  case cl of
    Red : showMessage('Red'); 
    Green : showMessage('Green'); 
    Blue : showMessage('Blue'); 
    else showMessage('???');
  end;
  ...    
  // Oder mehrere Werte auflisten und auf eine Anweisung legen:
  case cl of
    Red, Green : showMessage('Not Blue'); 
    Blue : showMessage('Blue'); 
    else showMessage('???');
  end;
  ...  
end;


Das Kommentarmodul dieser Seite wurde deaktiviert. Daher sendet bitte alle Fragen, Anregungen oder Probleme mit dem Kapitel-Namen im Betreff (bzw. zu welchem Thema es sich handelt) an folgende Mailadresse:

";

www.marco-hetzel.de
www.delphi-lernen.de
www.lazarus-lernen.de

© 2006-2021 by Marco Hetzel , last modified 01.11.2018, 10:28

(* Unterstützung dient der Aufrechthaltung laufender Kosten für dieses Projekt und fördert die Erweiterung. Bitte beachten, dass dies ein privates Projekt ist und ich daher nicht wie ein Verein eine Spendenbescheinigung ausgeben kann. Da ich allerdings auch Remote-Schulungen anbiete (gewerblich) kann ich dennoch eine Rechnung nach §19 UStG ausstellen, sofern ich einen Auftrag zuvor erhalte und dem zustimme.)