Projekt mit
1 €
unterstützen?
So geht das *:


Mitmachen, leicht gemacht!

 

Im Folgenden werden zunächst die grundlegensten Grundlagen für HTML-Seiten gezeigt, welche jeder können sollte. Dannach werden einige wichtige Dinge besprochen, für all diejenigen die Tatsächlich ihre Programme und wichtige Teile des Sources hier vorstellen möchten.

 

1. HTML lernen! bzw. wie "programmiere" ich HTML?

 

Was sind Tags[gesprochen: "Tägs"]?

Tags sind Formatierungsbausteine, um einen Text in HTML zu formatieren.

Beispielsweise ist ein Umbruch mittels der Enter-taste in einer HTML-Datei zwecklos.
Hierfür muss man den Break-Tag benutzen: <br />

Aufbau:

Ein Tag fängt immer mit einem < an und hört mit einem > auf.
Es werden grob zwei unterschiedliche Tag-Arten unterschieden:

  • Die einfachen Tags, ohne Endtag (-):
    <[Tagname] />
    Beispiel, wie bereits genannt: <br />
  • Und Tags mit End-Tag (+):
    <[Tagname] Parametername="Wert"> ...eingegebener Text, der Formatiert werden soll... </[Tagname]>
    Beispiel:
    <font size="-3"> ...eingegebener Text, der Formatiert werden soll... </font>


Die Wichtigsten Basis-Tags in einer Übersicht:
Tagname Parameter Art Beschreibung
br - - Neue Zeile - Einzeilig
p - + Neuer Absatz
align Ausrichtung des Textes;
mögliche Werte: left|center|right|justify
b - + Text in Bold-Darstellung
u - + Text unterstreichen
i - + Text kursiv darstellen (italic)
font - + Schriftstil ändern
size Schriftgröße ändern. Mögliche werte:+Zahl|-Zahl|absoluter Wert
face Schriftart, die Verwendet werden soll
color Farbwert der verwendet werden soll.
Mögliche Werte: geläufige englische Farb-wörter|&hash;rrggbb
Bsp:&hash;ff0000=Rot
style CSS-Style-werte einsetzen. Normalerweise wird hierzu der DIV-Tag benutzt.
a - + Einen Link oder Anker setzen
href Adresse, zu der verknüpft werden soll
target Art des öffnens.
Werte: _blank (neues Fenster/Tab);
_top (oberster Frame in einem Frameset);
_self (im eigenen Fenster/Tab/Frame)
H[1...6] - + Überschriften Größe 1 bis 6 (wobei H1 die größte ist)


Alles weitere kann bei SelfHTML.org nachgelesen werden.
Hier zur HTML-Kurzreferenz
Hier zur CSS-Kurzreferenz
Wichtig ist auch, dass Sonderzeichen speziell dargestellt werden müssen!
Die Umlaute gehören auch zu den Sonderzeichen! Hier eine Liste der Sonderzeichen

 

Wo "programmiere" ich am Besten HTML?

Am einfachsten ist es in einem speziellen HTML-Editor zu programmieren, da diese die Syntax farblich hervorheben.
Einer der imho besten HTML-Editoren ist immernoch, aufgrund seiner Schlichtheit, der Editor Proton.
Wer auf viele Funktionen wert legt, und etwas einarbeitungszeit investieren will, der kommt sicher mit Webcraft am besten zurecht.
Wer keinen "Editor" benutzen will, kann z.B. mit Macromedia Dreamweaver oder ähnlichen WYSIWG-Editor-gemischen eine Seite entwerfen und dann den Quelltext zwischen dem BODY-TAG hier in das Editorfeld einfügen.

 

2. Was ich noch alles einhalten muss, wenn ich mitmachen möchte?

Diese Antwort ist einfach: Einen guten Programmierstil.
Hierauf fragt man sich sicherlich, was ein "guter" Programmierstil ist. Nun klar sollte sein, dass Übersichtlichkeit eines der wichtigsten Dinge ist, dass man nicht alles in eine Zeile schreibt.
Zudem sind Kommentare bei schweren Stellen immer sehr gut, wenn man anderen etwas sagen will, die diesen Quelltext später editieren.

In HTML sind Kommentare immer in folgenden Tag-Klammern:
Kommentar anfang: <!-- Kommentartext
Kommentar ende: -->
<!--==end of file==-->

Ganz interessant könnte auch (besonders für HTML-Anfänger) diese goldenen Regeln für schlechtes HTML sein.

 

3. Wichtige Hinweise zum Erstellen von Aufgaben:

Bevor der eigentliche Aufgabentext beginnt, werden folgende Daten genannt:

 

Aufgabentyp:

Diese Eigenschaft kann folgende Werte annehmen:

  • Frage Antwort - hierbei muss der Aufgabenlöser Fragen beantworten
    Für diesen Aufgabentyp existiert eine (nicht ganz vollständige) Lösung bei Step 22
  • Fehlersuche - hierbei muss der Aufgabenlöser die Fehler finden
    Für diesen Aufgabentyp existiert eine (vollständige) Lösung bei Step 22
  • Problemlösung - Bei dieser Aufgabe muss der
    Aufgabenlöser eien Algorithmus entwickeln, der das Problem fehlerfrei löst.
    Für diesen Aufgabentyp existiert eine (allgemeine) Lösung.
  • Erstellung eines Programmes - Dies ist der größte Aufgabentyp.
    Hierbei muss der Aufgabenlöser ein Programm eigenständig programmieren.
    Die Details, was das Programm am Ende können muss, werden beschrieben.
    Für diesen Aufgabentyp gibt es keine Lösung, aber auf alle Fälle Hilfestellung unter FAQ oder im Forum.

Schwierigkeitsstufe:

Es gibt folgende Schwierigkeitsstufen:

  • 1..3 - Leicht
  • 4..6 - Mittel
  • 7..9 - Schwer
  • 10 - fast Unlösbar
Dabei wird auf das hier im Anfängerwissen/Delphi-Einstieg erlernte Wissen gesetzt.
Erfahrenere Programmierer könnten eine Aufgabe der Stufe 10 genauso mit einer der Stufe 3 gleichsetzen.

Autor:

Jede Aufgabe muss von jemandem geschrieben werden.
Hier steht er Autor der Aufgabe.

Datum (x):

Für x kann folgendes eingesetzt werden:

  • x="Erstellung" - Datum und Uhrzeit, wann die Aufgabe erstellt wurde.
  • x="Änderung" - wie bei Erstellung, nur dass der neue Autor (falls abweichend) auch dabei steht.
    Mit Änderung ist hierbei nicht gemeint, dass irgendwelche
    nicht-quelltextspezifischen Rechtschreibfehler verbessert wurden.

 

4. Wichtige Regeln für das bereitstellen von kompletten Quelltext-Dateien:

1. Bitte gebt in jeder Source-File (pas oder dpr) folgende Informationen am Anfang an:

{
     Autor:       Euer Name!

     File:        Der Dateiname Bsp: MainUnit.pas

     Version:     Versionsnummer der Unit

     Date:        Das Datum der Erstellung der Datei

     Source:      http:/ /delphi-lernen.de

     Contact:     Eure Kontakt-Mailadresse

     Copyright:   by Euer Name

}
unit muster;

2. Bevor ihr ein Rar-Archiv erstellt, bitte den Source und die Binary in folgende Ordner trennen:

src/
beinhaltet alle *.pas, *.dfm, *.dpr und ggf. *.res
bin/
beinhaltet die EXE-Datei!

Mit freundlichen Grüßen
Marco
PS: Hier gibts nichts weiter zu bemerken, oder? Bei Fragen, meine ICQ-Nummer habt ihr ja ;-)

www.marco-hetzel.de
www.delphi-lernen.de
www.lazarus-lernen.de

© 2006-2019 by Marco Hetzel , last modified 01.11.2018, 11:28

(* Unterstützung dient der Aufrechthaltung laufender Kosten für dieses Projekt.)