Delphi-Projekt: Tetris

 
Wer hier reingestolpert ist, hat auch ohne den Grundkurs zu absolvieren, die Möglichkeit, Tetris als Spiel zu "erstellen" und zu nutzen. Dazu genügen wenige Schritte:
  • Zumindest die Steps 01 bis Step 03 im Grundkurs durcharbeiten.
  • Den Source hier herunterzuladen. (Ohne den, geht es natürlich auch nicht).
  • Den heruntergeladenen Source mittels der "dproj"-Datei zu öffnen und auf den Wiedergabebutton zu klicken um die Sources zu compilieren. Zu den Dateien, die da runtergeladen wurden, kann unter Step 03 noch mehr erfahren werden ;)
Wer hiernach sieht, wie leicht das ging - so kann ich mir das zumindest vorstellen - könnte nun auch den Geschmack bekommen haben, auch die weiteren Steps im Grundkurs durcharbeiten zu wollen. Da sag ich mal: Viel Spaß ;)
 

Hier weitere kleine Screenshots der Anwendung:

 
Der sog. Splashscreen soll lediglich dazu dienen, hallo zu sagen und etwas Infos zu Version oder Herkunft zu erzählen.
 
Eigene Styles in Form von kleinen Bildern kann über Einstellungen gesetzt werden. Dabei handelt es sich um eine via Ini-Datei definiertes Template in einem Unterverzeichnis unter "templates" mit abgelegten Bitmaps.
 
Eine vielzahl an Einstellungen ermöglicht viele Eigenschaften zu ändern. Z.B. können Benutzerdefinierte Sounds eingestellt werden, die dann je nach Tastendruck oder Aktion das Spiel mit witzigen Sounds untermalen können.
sammelmappe-screen5
 
Selbstverständlich merkt sich das Spiel auch die Highscores ;)
 

 

Versionsinfo / Changelog:

V0.9.1.1 Beta
Änderung:

  • Neue Funktion: GameOver-Screenshot
  • Splashscreen bei Linux nichtmehr lila sondern Silber
Aktuell: V1.0.0.0
Änderung:
  • Sounds implementiert und per Optionen konfigurierbar
  • Template-System implementiert und über Optionen einstellbar
  • Pseudo-Update-Funktion intigriert (kein echtes "Update")
  • Bemerkung: Sounds und Template-System in Beta-Phase!
    Beides standardmäßig deaktiviert.

 

Credits mit besonderem Dank an ^^

Dieses Spiel wurde bisher zwar hauptsächlich von mir in Delphi programmiert, aber ohne meine Delphi-AG, hätte ich es wohl nie begonnen.
Ein großes Dankeschön geht somit an:
Jan Broß,
Nicolai Benz,
Mathias Walter,
die auch Anfangs bei der Programmierung mitgemacht haben ;-)

Da er aus zeitlichen Gründen nicht da bleiben konnte, aber trotzdem eine Kleinigkeit beitragen wollte, kommt es nun dazu, dass wir auch Daniel G. für die Extras danken ;-)

Danke geht an Anna-Lena B. für die vielen Icons, von denen letztendlich eins ausgewählt wurde ;-)

Danke geht an David V., der das Spiel unter Ubuntu mit dem Emulator Wine der Version 0.9.24-15 getestet hat ;-)

 

 

MAY THE SOURCE BE WITH YOU!

Source befindet sich auf Github ;-)